Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der letzten Neuigkeiten und Untersuchungen aus wissenschaftlichen Publikationen. Die meisten dieser Untersuchungen sind präklinische Ergebnisse aus kleinen Personengruppen oder Beobachtungen an Tieren. Dieser Artikel oder unsere Produkte sind in keinem Fall zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt. Wenden Sie sich bei Fragen zu bestimmten Erkrankungen an Ihren Arzt.

Was ist CBD Vape Öl ?

Vor kurzem, Cannabidiol / CBD ,ist für seine vielversprechenden positiven Auswirkungen bei der Behandlung und Verwaltung einer breiten Palette von schweren medizinischen Erkrankungen bekannt. Bis zum aktuellen Zeitpunkt gibt es jedoch noch Fragezeichen im Zusammenhang mit seinen Verwendungen und Auswirkungen. Vaping ist eine bekannte Methode zum Verzehr von CBD-Öl. Verschiedene Studien haben viele gute Verwendungen von CBD Vaping vorgeschlagen und wir werden durch einige der Ansprüche seiner Verwendung gehen.

CBD ist eine Cannabinoide Verbindung, die natürlicherweise in Hanf- und Cannabispflanzen vorkommt, was sich bei der Linderung einer Vielzahl von Symptomen als wirksam erwiesen hat. Neben den vielen Produkten von CBD, CBD Vape Ölsaft enthalten CBD anstelle von Nikotin und ist in erster Linie entwickelt, um gedampft werden. Davon abgesehen ist zu beachten, dass Es gibt immer noch eine Menge Verwirrung in Bezug auf CBD Vape Öl in Bezug auf seine positiven Auswirkungen, Nebenwirkungen, und Dosieren.

Wird CBD Vape Oil Get You High ?

Wenn du dich immer noch fragst, ob das Verdampfen von CBD dich hoch bringen wird, dann irrst du dich. CBD-Vape-Saft enthält nur CBD-Isolate ohne jede Spur von Tetrahydrocannabinol (THC), dem Hauptwirkstoff von Marihuana mit den psychoaktiven Eigenschaften. Auf der anderen Seite enthalten einige Produkte eine sehr begrenzte Menge an THC, aber dieser Betrag (0.3) wird Sie in keiner Weise hoch bringen. In der Zwischenzeit sollte man CBD Vape nicht mit Cannabis-Vape verwechseln, da Cannabis THC in höheren Mengen enthält als die 0,3, die in CBD Vape vorhanden sind.

Was sind die Vorteile von CBD Vape ?

Bis heute wissenschaftliche Forschung wurde durchgeführt und hat gezeigt, dass CBD eine Menge vielversprechender therapeutischer Eigenschaften für viele medizinische Krankheiten und Bedingungen darstellt. Hier sind einige der positiven Effekte, die durch einige Tier- und Humanstudien unterstützt werden:

Epilepsie

Im Jahr 2018 hat die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) Epidiolex, ein CBD-basiertes Medikament zur Behandlung verschiedener Arten von Epilepsie, die gegen bekannte antiepileptische Medikamente resistent sind. In einer Doppelblind-Forschung Studie bei 120 Personen, das Medikament erwies sich als wirksam bei der Minimierung der Häufigkeit von Anfällen im Vergleich zu einem Placebo.

Schlaflosigkeit (Schlafentzug)

Eine der bekanntesten Auswirkungen von CBD Vape Öl ist kleine Schläfrigkeit, vor allem, wenn es in höheren Dosierungen genommen wird. Aktuelle Studien zeigen, dass CBD in einer Dosis von etwa 160 mg in einer Dosis von etwa 160 mg führte zu besseren Schlafergebnissen mit einer Erhöhung der Schlafdauer bei Patienten mit Schlaflosigkeit. In geringeren Dosen, CBD wurde festgestellt, dass Wachsamkeit verursachen, anstatt Schläfrigkeit zu induzieren.

Angst

Mehrere doppelblinde Studien am Menschen haben festgestellt, dass CBD angstverkleinert effektiv minimieren kann. Solche stimmungsregulierenden Effekte von CBD-Öl kann von großem Nutzen bei der Behandlung von Depressionen auf der Grundlage von Tierstudien sein. Forscher glauben, dass CBD auch von großer Bedeutung für die Verwaltung anderer Formen von Angststörungen wie Zwangsstörungen (OCD) und posttraumatische Belastungsstörung (PTSD) sein kann.

Psychose

1995 zeigte eine Fallstudie, dass CBD sowohl eine sichere als auch eine wirksame alternative Behandlungsoption für Schizophrenie ist. Dies hat Forscher zu der Annahme veranlasst, dass Cannabidiol-Öl von großer Bedeutung sein kann, um die Häufigkeit der Angriffe der Psychose zu reduzieren.

Herz- und Gefäßerkrankungen

Weitere Untersuchungen bezüglich der antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften von CBD haben gezeigt, dass es hypothetisch verhindern könnte, dass Schäden durch zerebrale Ischämie, Schlaganfälle und Myokardinfarkte entstehen. Zusätzliche Forschung an Nagetieren hat signifikante kardioprotektive Eigenschaften von CBD gezeigt.

Diabetes

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von CBD haben Wissenschaftler zu der Annahme veranlasst, dass es als therapeutische Option für die Behandlung von Typ-1-Diabetes verwendet werden könnte.

Chemotherapie Nebenwirkungen

In letzter Zeit hat CBD als Behandlungsoption für Chemotherapie-induzierte Übelkeit und Erbrechen großes Versprechen gezeigt. Dies wurde durch verschiedene Beobachtungsstudien am Menschen untermauert.

Entzündungshemmende Wirkungen

Basierend auf Nagetier-Studien, mehrere Berichte haben vorgeschlagen, dass CBD könnte eine effektive Behandlungsoption für Arthritis aufgrund seiner immunsuppressiven und entzündungshemmenden Eigenschaften sein.

Wie die richtige Dosierung für Vaping CBD wissen ?

Viele Faktoren spielen eine Rolle bei der Definition der geeigneten Dosierung Ihres CBD, einschließlich Ihrer Alter, Gewicht, Toleranz und vor allem Ihre Symptome. Verschiedene Erkrankungen erfordern Änderungen der Dosierungen. Zum Beispiel erfordert Epilepsie höhere Dosen von CBD, um die Häufigkeit von epileptischen Angriffen zu reduzieren. Daher ist es ratsam, Ihren Arzt zu konsultieren, um Ihre Dosierung genau zu berechnen.